|  Home  |  Götter & Daimonen  |  Ägypten  |  Babylon  |  Germanen  |  7 Tage  |  Kabbala  |  Symbole  |  Dimensionen  |  Magie  |  Magischer Weg  |  Mondphasen  | 



Baum des Lebens 
Kether 
Chochmath 
Binah 
Chesed 
Geburah 
Tiphereth 
Netzach 
Hod 
Yesod 
Malkuth 





Jupiter - Chesed
 
Jupiter - ZeichenPlanetJupiter - Zeichen

Der Donnergott Jupiter e4rscheint in Mythen und Legenden als König der Erde. Ihm ist in der Antike der Donnerstag zugeordnet, wie in der deutschen Sprache eben dem einheimischen Blitzgott Donnar, im Englischen dem mehr nordgermanischen Thor (Thursday), im französischen Jeudi. Oft zeichnet man das Jupiter– Zeichen  so, dass es auf der einen Seite in das Kreuz übergeht und auf der anderen Seite ein Blitzsymbol, etwa ähnlich wie die nordgermanischen Sig- Rune. Auf alten Jupiter- Bilder, wird die Blitzflamme zum Zepter, wie sie als Herrscherzeichen im Mittelalter üblich war.

Physikalische Erklärung: große Bahnachse 7,78*10 hoch 8 km; Umlaufzeit 3,74*10 hoch 8 s; Radius im Vergleich zum Erdradius 11,27; Masse im Vergleich zur Erde 317,5; Dicht 1,3; Fallbeschleunigung (g) 26,0; Anzahl der Monde 14

Chesed (Gnade): Gewinne ein Verständnis für die Notwendigkeit von allem. Sei barmherzig und gütig.

Assoziierte Götter: Asase, Brhaspati,  Donnar, Marduk, Schulpa’e, Tai-sui-xing, Thor

Tag: Donnerstag

Farbe: blau

Metall: Zinn, sowohl als auch Silber und Gold

Steine: Hyacinth, Beryll, Saphir, Zinkkalk, Smaragd, grüner Jaspis; eigentlich alle grünen und luftfarbigen Steinarten

Lichttypus: Blau

Visuelles Symbol: Quadrat 

Olfaktorisches Symbol: Zeder 

Auditives Symbol: "Jupiter"

Taktiles Symbol: sicherer Halt

Pflanzen: Jupitersbart, Basilienkraut, Ochsenzunge, Muskatenblüte, Lavendel, Alant, Veilchen, Bilsenkraut, Eiche, Roßkastanie, Steineiche, Buche, Haselnußstrauch, Pappel, Feigenbaum, Birnbaum, Apfelbaum, Weinstock, Esche, Olivenbaum, Korn, Gerste, Weizen

Landtiere: Jupiterische Tiere sind die, die eine gewisse Würde und Klugheit zeigen, aber auch solche, die leicht zähmbar und gut geartet sind. Hirsch, Stier, Elefant, Schaf, Lamm
Lufttiere: Solche die ein ruhiges Temperament haben; Hühner, Rebhuhn, Fasan, Schwalbe, Pelikan, Störche, Adler
Wassertiere: Delphin, Wels

Orte: Die Versammlungsstätten der obersten Beamten, die Tribunale, Lehrstühle, Gymnasien, Schulen. Alle glänzenden, reinen,  mit mannigfaltigen Wohlgerüchen erfüllten Orte.

Jupiterische Mensch: Der Jupiterische Mensch erlebt den Sinn der Welt in der Errichtung der Gesellschaftspyramide, der göttliche Ordnung, wobei die Herrscher oben durch ihr gerechtes, leutseliges Wesen den Segen von oben anziehen und ihn unter allen Wesen verteilen.
Es sind aufrichtige, andächtige, berühmte, gerechte, gutartige, annehmliche, getreue, wahrhaftige, großmütige Menschen, also in jeder Beziehung angenehme. Sie trachten nach hohen edlen Zielen. Weitere Eigenschaften sind Ernsthaftigkeit, doch mit Vernünftiger Mäßigkeit (Moderation). Sie verstehen ihre Geschäfte wohl und weise, leben ordentlich, freimütig, freigiebig.