|  Home  |  Götter & Daimonen  |  Ägypten  |  Babylon  |  Germanen  |  7 Tage  |  Kabbala  |  Symbole  |  Dimensionen  |  Magie  |  Magischer Weg  |  Mondphasen  | 



Baum des Lebens 
Kether 
Chochmath 
Binah 
Chesed 
Geburah 
Tiphereth 
Netzach 
Hod 
Yesod 
Malkuth 





Merkur - Hod
Merkur - Zeichen

Der Merkur ist der Planeten Gott des Mittwochs. Er erscheint auf antiken Bildern mit zwei Flügeln an den Füßen und am Haupt: Er stellt damit die körperliche als auch geistige Bewegung da. Als Metall ist ihm das Quecksilber zugeordnet, was als einziges Metall bei Zimmertemperatur und Normaldruck flüssig ist, was auch wieder für seinen Bewegungsaspekt zählt. Somit ist der Merkur geradezu ein Bild der Alchimie, also der alten Wissenschaft, die sich mit der ständigen Bewegung (Reise) des Wissenden durch alle Länder und Gebiete beschäftigt. In alten Bildern trägt der Merkur einen magischen Stab, den zwei Schlangen umkreisen, deren Leiber auseinanderstreben und sich wieder vereinigen (Apothekenzeichen). Dieses kann als dem Gewinn des Wissens aus der Erkenntnis symbolisieren, daß sich gegenseitige Kräfte sich zwar immer bekämpfen, aber dennoch nur aus ihrer Gegensätzlichkeit heraus bestehen können. (Ein Mensch kann nur das Wahrnehmen, wozu es einen Gegenpol gibt.) Das Merkurzeichen kann als Kreuz der Welt mit darmüberliegender Schlange gedeutet werden, also als zwei auseinanderstrebende und doch zu einer Einheit gehörende Kräfte gesehen werden. Somit ist es auch verständlich wenn gerade Mittwoch der Tag des Merkurs ist.

Physikalische Ergänzung: 5,79*10 hoch 7 km; Umlaufzeit 7,6*10 hoch 6 s; Radius im Vergleich zum Erdradius 0,38; Masse im Vergleich zur Erdmasse 0,05; Dichte 5,6; Fallbeschleunigung (g) 3,6; Anzahl der Monde 0

Hod (Ruhm): Erfahre den Zustand lebhaften Interesses an allem, habe unverwüstlichen Humor, sei amüsiert, für alles aufnahmebereit und außerordentlich "startklar".

Assoziierte Götter: Buddha, Hermes, Michael, Nabu

Tag: Mittwoch

Farbe: orange

Metall:  Quecksilber

Steine: Smaragd, Achat, Porphyr, Topas; aber auch viele andre verschiedenfarbige und mit Figuren und Formen versehenen Steine, sowie das Glas

Lichttypus: Orange

Visuelles Symbol: Caduceus 

Olfaktorisches Symbol: Styrax

Auditives Symbol: "Merkur"

Taktiles Symbol: leicht und federnd

Pflanzen: Haselstaude, Fünffingerkraut, Bingelkraut, Erdrauch, Pimperkraut, Majoran, Petersilie; Sowie andere Pflanzen, die kurze und kleine Blätter haben und buntfarbig sind.

Landtiere: Alle sie mit scharfen Sinnen begrabt sind, die schlauen, schnellen und solche, die sich leicht an den Umgang mit Menschen gewöhnen. Hund, Affe, Füchse, Wiesel, Hirsche, Maultiere, Hasen und Hyänen
Lufttiere: Solche, die klug, lebhaft und musikalisch sind. Stieglitz, Feigendrossel, Amsel, Drossel, Lerche, Nachtigall, Papagei, Elster, Ibis, Purpurhuhn
Wassertiere: Kreiselfisch, Polyp, Stachelrochen, Meeräsche

Orte: Werkstätten, Schulen, Universitäten, Warenhäuser, Märkte

Merkurische Menschen: Solche Menschen lieben die wissenschaftlichen Studien und sind auch recht geschickt in ihnen. Sie sind gelehrig, vorsichtig aber auch verschlagen und listig. Sie sind fürs Kaufmännische für die Wirtschaft und die Wissenschaft geeignet. Des weiteren haben sie in Musik, Bildhauerei und Malerei einiges Geschick.