|  Home  |  Götter & Daimonen  |  Ägypten  |  Babylon  |  Germanen  |  7 Tage  |  Kabbala  |  Symbole  |  Dimensionen  |  Magie  |  Magischer Weg  |  Mondphasen  | 



Der Turm zu Babel 
Breugel 
Miniatur 
Kircher 
Rekonstruktion 
Ruine 
Babylonische Mythologie 
Die Götter der Babylonier 
Magan - Schrift 
I. Teil 
II. Teil 
III. Teil 
IV. Teil 
V. Teil 
Gilgamesch Epos 





Rekonstruktionsversuch
 
perspektivische Rekonstruktion
von Osten nach Busink

Die perspektivische Ansicht, eine Rekonstruktion von Osten nach Busink (1938), wurde von Erwin Heinle (1986) nach den Beschreibungen aus dem Buch „Die sieben Weltwunder“ koloriert.
Der Turm zu Babel wurde etwa 562 v. Chr. Fertiggestellt.
Er hatte sieben Stufen, die Grundfläche war in Länge und Breite 91,60 m. Die erste Stufe von 33,60 m Höhe folgte nach einem Rücksprung von 6 m die zweite mit 18,30 m. Die nachfolgenden vier Stufen hatten je eine Höhe von 3 m nach einem Rücksprung von je 3 m. Auf der oberen Stufe erhob sich der zweistöckige (15,25 m) Hochtempel Marduks, vermutlich gegliedert nach dem Goldenen Schnitt, 9,15 m : 6,10 m.